Weiteres aus dem Maltatal/Kölnbreinsperre-2

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Weiteres aus dem Maltatal/Kölnbreinsperre-2

Beitragvon Maria Zacherl » Samstag 12. August 2017, 20:01

Hallo,

diesen Korbblütler fand ich hauptsächlich am Wanderweg entlang des Stausees, in einem bestimmten Bereich auch sehr üppig, wird auch von Hummeln als Nahrungsquelle genutzt, scheinbar nur von den Männchen-wegen des Nektars.

und die zweite Pflanze - Alpendost - reicht die Abbildung für eine Bestimmung?

Bitte um Unterstützung -

Danke,

VG Maria
Dateianhänge
2-1P1480377.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2-1P1480377.JPG (779.61 KiB) 1416 mal betrachtet
2-2P1480374.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2-2P1480374.JPG (592.32 KiB) 1416 mal betrachtet
2-3P1480448-53.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2-3P1480448-53.JPG (605.68 KiB) 1416 mal betrachtet
P1480590 Kalk-Frg-Alpendost.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1480590 Kalk-Frg-Alpendost.JPG (798.32 KiB) 1416 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2063
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Weiteres aus dem Maltatal/Kölnbreinsperre-2

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 12. August 2017, 22:02

Hallo Maria,
die schwefelgelbblütige Pflanze ist Hieracium intybaceum und der Alpendost Adenostyles alliariae.
Viele Grüße
Oliver

Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Weiteres aus dem Maltatal/Kölnbreinsperre-2

Beitragvon Maria Zacherl » Samstag 12. August 2017, 22:20

Danke Oliver,

VG Maria


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste