Centaurea stoebe subsp. australis?

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Jonas
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18

Centaurea stoebe subsp. australis?

Beitragvon Jonas » Dienstag 17. Oktober 2017, 16:12

Hallo zusammen

Folgende Pflanzen habe ich vor gut 10 Tagen in der Nähe vom Wiener Hauptbahnhof gefunden!
Dies sollte doch nun Centaurea stoebe subsp. australis sein? Es scheint alles so weit zu passen (Pflanzen im Herbst neue Rosetten treibend --> also nicht monokarp, kurzer Pappus (Rothmaler!), mehrstänglig etc).
Kann mir das jemand bestätigen? Wie häufig ist diese Unterart im Vergleich zur subsp. stoebe?

Beste Grüsse Jonas Brännhage
Dateianhänge
SAM_5428.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_5428.JPG (631.44 KiB) 348 mal betrachtet
SAM_5431.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_5431.JPG (617.42 KiB) 348 mal betrachtet
SAM_5439.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_5439.JPG (208.26 KiB) 348 mal betrachtet
SAM_5442.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_5442.JPG (185.8 KiB) 348 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1126
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Centaurea stoebe subsp. australis?

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 11. September 2018, 06:13

Die beiden Unterarten sind mir noch ein Rätsel. Ich habe das Gefühl, dass sie syntop vorkommen, aber vielleicht habe ich es auch nur noch nicht heraußen. Wie geht es Euch damit?
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Jonas
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18

Re: Centaurea stoebe subsp. australis?

Beitragvon Jonas » Mittwoch 12. September 2018, 21:09

Die ssp. australis wurde mir übrigens im deutschen Nachbarforum bestätigt:
https://forum.pflanzenbestimmung.de/for ... be#p137918
Ich bin mir aber sehr unsicher, ob ich die Pflanzen immer unterscheiden könnte...


Beste Grüsse
Jonas


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste