Segge (bzw. Gras) - welches ? eine Schönheit !!

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Maria Zacherl
Beiträge: 139
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Segge (bzw. Gras) - welches ? eine Schönheit !!

Beitragvon Maria Zacherl » Samstag 19. Mai 2018, 11:14

Hallo,

von Gestern in einer schönen Wiese beim Sulzriegel/Helenental. Diese Wiese habe ich vor 7 Jahren aufgesucht weil ich im Internet einen Beitrag gefunden hatte dass dort eine Orchideenwiese sein soll. Damals war ich im Juli dort wegen Heuschrecken - ob noch Orchideen waren weiß ich nicht mehr, habe es nicht Dokumentiert. War danach noch mehrmals dort aber immer im Hochsommer-wegen Heuschreckensuche und Faltern.

Gestern also wieder - "Aufhänger" für mich sind zur Zeit die Hummeln, aber auch andere Schönheiten/Besonderheiten/Auffälligkeiten werden nicht verschmäht...wie diese hier.

Einige wenige Indiv. von Neotinea tridendata waren zu sehen.

VG Maria
Dateianhänge
P1600683.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1600683.JPG (1.29 MiB) 171 mal betrachtet
P1600684 as.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1600684 as.jpg (691.88 KiB) 171 mal betrachtet
P1600687 sg kl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1600687 sg kl.jpg (1.39 MiB) 171 mal betrachtet
P1600748 nächstes ind kl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1600748 nächstes ind kl.jpg (1.04 MiB) 171 mal betrachtet
P1600501-07 Neotinea tridendata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1600501-07 Neotinea tridendata.JPG (1.46 MiB) 171 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Maria Zacherl am Donnerstag 24. Mai 2018, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segge - welche ? eine Schönheit !!

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 19. Mai 2018, 12:28

Eine Segge sehe ich auf den Bildern nicht. Das Gras halte ich für Bromus erectus.

Maria Zacherl
Beiträge: 139
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Segge - welche ? eine Schönheit !!

Beitragvon Maria Zacherl » Samstag 19. Mai 2018, 14:32

[list=]Eine Segge sehe ich auf den Bildern nicht[/list]

nun JA, ich weiß eh' dass ich nix weiß in Puncto Systematik ect!
Könntest du mir bitte einen Tipp geben, wie ich im Gelände erkenne ob ich ein Gras oder eine Segge vor mir habe an Hand dieses Beispieles? habe Versucht das Herauszufinden - ist mir nicht gelungen.

Danke
VG Maria

PS: sagts du mir noch Bescheid wegen des Herbarbeleges?

Gerhard
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 20:08
Wohnort: Innsbruck

Re: Segge - welche ? eine Schönheit !!

Beitragvon Gerhard » Samstag 19. Mai 2018, 16:47

Hallo Maria, Sauergräser und Süßgraser sind an sich leicht zu unterscheiden. Die Blattstellung ist bei den Süßgräsern (Poaceae) zweizeilig, bei den Sauergräsern (Cyperaceae; da gehören die Seggen dazu) dreizeilig. Der Stängelquerschnitt ist bei den Süßgr. rund bis flachgedrückt, bei den Sauergr. dreikantig (zuweilen mit abgerundeten Ecken). Die Blütenhülle ist bei den Süßgr. 2-blätrig (also Deck- und Vorspelze), bei den Sauergr. nur mit 1Spelze. mit ein bisschen Übung kann man schon beim bloßen Hinschauen sagen, ob es sich um das eine oder das andre handelt ...

LG

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segge - welche ? eine Schönheit !!

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 19. Mai 2018, 17:48

V.a. weisen die Süßgräser (zu denen Bromus gehört) am Stängel die typischen Knoten auf. Bei Molinia sind nur ganz unten und versteckt Knoten. Aber ansonsten kann man Süßgräser sofort und leicht daran erkennen.

Maria Zacherl
Beiträge: 139
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Segge (bzw. Gras) - welches ? eine Schönheit !!

Beitragvon Maria Zacherl » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:25

Hallo,

Danke Gerhard und Stefan für eure Erklärungen, etwas ist haften geblieben...

VG Maria

PS: habe den Titel angepasst


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste