Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Benutzeravatar
2045
Beiträge: 640
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon 2045 » Sonntag 13. September 2020, 19:11

Am 27.08.2020 wurde ein Kurzbesuch im Hauptbecken der Klausen Leopoldsdorfer Klause durchgeführt.

Einerseits ein sehr kleines Schilf mit klar sichtbaren zwei unterschiedlichen Blüten mit Abstand auf einem Stiel.
Würde ich als Typha minima - Zwerg-Schilf ansprechen.

An einer anderen Stelle ein Exemplar von Alisma, aufgrund der Blätter würde ich zu Alisma plantago-aquatica - Gewöhnlicher Froschlöffel tendieren.
Aufnahmezeit war 15.11, würde somit auch ganz gut zu den Angaben in der EFLÖ passen.

Bitte um Überprüfung und Bestätigung / Korrektur. Danke, LG Markus
Dateianhänge
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(9) - Typha minima - Zwerg-Schilf.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(9) - Typha minima - Zwerg-Schilf.JPG (563.51 KiB) 413 mal betrachtet
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(3) - Alisma plantago-aquatica - Gewöhnlicher Froschlöffel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(3) - Alisma plantago-aquatica - Gewöhnlicher Froschlöffel.JPG (1.09 MiB) 413 mal betrachtet
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(4) - Alisma plantago-aquatica - Gewöhnlicher Froschlöffel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Klausen-Leopoldsdorf-Klausenbeckern-27082020-(4) - Alisma plantago-aquatica - Gewöhnlicher Froschlöffel.JPG (459.48 KiB) 413 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1967
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 13. September 2020, 20:02

Hallo Markus!
Der Typha ist Typha laxmannii, Typha minima hätte eiförmige bzw mehr rundliche weibliche Kolben.
Die Alisma plantago-aquatica passt.
Viele Grüße
Oliver

kurt nadler
Beiträge: 2063
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 13. September 2020, 20:04

typha ist angustifolia - dieser namenssturz ist mir letztes jahr auch passiert, und alismapl.-a. stimmt.
typha minima siehe [url]hier[/url]. (ob ich das freitextverlinken nun gelernt hab?)

na gut, oliver war auch da. im zweifel hat natürlich er recht.
und meine neu erworbene verlinkungskunst funktioniert noch nicht so gut: also auf alte art: https://www.google.com/search?q=typha+m ... irefox-b-d

kurt nadler
Beiträge: 2063
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 13. September 2020, 20:11

laxmannii im internetz schaut aber ein bissl anders aus, nämlich kurz und dicklich, hier handelt es sich aber um dünn und länglich, also müsste das nach meiner ansicht doch "angusti" sein. ich seh keine kontraindikation, außer dass er im spätsommer noch hellbraun statt schwärzlich ist. das wundert mich schon. und die "zweistöckigen" exemplare hatten wir schon voriges jahr im forum, die gibts jedenfalls beim "gustl".

Oliver Stöhr
Beiträge: 1967
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 13. September 2020, 20:16

Auch nach Blumen in Schwaben Typha laxmannii zumal der männl. Kolben deutlich länger als der weibliche ist: http://www.blumeninschwaben.de/Einkeimb ... /typha.htm

Online
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1979
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 13. September 2020, 21:01

Siehe auch den KGB-Artikel in der vorletzten Kochia. Neben T. laxmannii gibt es noch weitere als Teichzierpflanzen kultivierte Arten die verwildern.

Oliver Stöhr
Beiträge: 1967
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 13. September 2020, 21:16

Stefan, bitte kläre uns auf: Wer oder was ist KGB?

Online
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1979
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 13. September 2020, 21:29

Den KGB kennt doch jeder (das KGB, nunmehr FSB auch, aber die beschäftigen sich mit anderen Dingen). Hier die Referenz: Bernhardt & Gregor (2019).

kurt nadler
Beiträge: 2063
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Typha und Alisma - Klausen Leopoldsdorf

Beitragvon kurt nadler » Montag 14. September 2020, 00:29

da schau her. danke oliver! das passt.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan Lefnaer und 2 Gäste