Carex divisa?

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Jonas
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18

Carex divisa?

Beitragvon Jonas » Montag 17. Februar 2020, 22:51

Liebes Forum

Folgende Segge fand ich in der Umgebung der Langen Lacke. Bei meiner dazumaligen Bestimmung im Feld bin ich auf Carex divisa gekommen. Kann das sein? Wäre eine Segge, welche in der Schweiz nicht vorkommt.
Ich hätte auch einen Herbarbeleg angefertigt, falls noch weitere Merkmale nötig sind.

Beste Grüsse
Jonas
Dateianhänge
SAM_7283.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7283.JPG (726.16 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7285.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7285.JPG (743.41 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7288.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7288.JPG (252.07 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7302.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7302.JPG (221.87 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7311.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7311.JPG (519.34 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7292.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7292.JPG (336.18 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7296.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7296.JPG (268.06 KiB) 879 mal betrachtet
SAM_7305.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
SAM_7305.JPG (263.83 KiB) 879 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jonas am Mittwoch 19. Februar 2020, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2272
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Carex divisia?

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 18. Februar 2020, 05:56

Wann im Jahr fandest Du die Segge, Jonas?
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Alfred
Beiträge: 74
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 08:42
Wohnort: Trumau, Niederösterreich

Re: Carex divisia?

Beitragvon Alfred » Dienstag 18. Februar 2020, 11:35

Nach dem blühenden Rapsfeld im Hintergrund könnte es so Ende April/Anfang Mai sein.

LG,
Alfred

Jonas
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18

Re: Carex divisa?

Beitragvon Jonas » Dienstag 18. Februar 2020, 17:53

Ah ja, das Funddatum habe ich ganz vergessen leider! Der Fund müsste ungefähr vom 25. Mai 2019 sein!

Beste Grüsse
Jonas
Zuletzt geändert von Jonas am Mittwoch 19. Februar 2020, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Oliver Stöhr
Beiträge: 1857
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Carex divisia?

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 18. Februar 2020, 19:08

Hallo zusammen,
habituell und vom Standort passt die Art jedenfalls. An der Langen Lacke habe ich die selbst mehrfach an solchen Standorten gesehen und auch belegt. Die Art heißt übrigens Carex divisa und nicht "divisia" ;-)
LG
Oliver

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2272
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Carex divisia?

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 18. Februar 2020, 19:59

Ich bessere den Titel des Beitrags aus.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Jonas
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18

Re: Carex divisa?

Beitragvon Jonas » Mittwoch 19. Februar 2020, 11:55

Danke euch für die Meinung und Korrektur des Namens. Ich hab's im Einleitungstext auch gleich noch ausgebessert. Die Bestimmung liegt halt schon recht weit zurück ;-)
Schön auch, dass die Bestimmung als C. divisa nicht unwahrscheinlich scheint!

Beste Grüsse
Jonas


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste