Gstätten: Amaranthus cruentus? -> A. hypochondriacus

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Carnifex
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Gstätten: Amaranthus cruentus? -> A. hypochondriacus

Beitragvon Carnifex » Freitag 3. August 2018, 10:07

Servus,

seit ein paar Monaten existiert hier eine Baulücke, leider durch einen Zaun abgetrennt, so dass ich nicht näher rankomme.
Lässt sich die Pflanze dennoch bestimmen? Handyphoto, mit ner gescheiten Kamera kann ich sonst demnächst bessere Bilder machen.

Bild

Bild

LG
Lorin
Zuletzt geändert von Carnifex am Dienstag 21. August 2018, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Gstätten: Amaranthus cruentus?

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 3. August 2018, 13:27

Zwei Arten wären möglich:

A. cruentus oder A. hypochondriacus. Ein entscheidendes Merkmal betrifft die Form der Vorblätter und ihr Verhältnis zum Perigon.

Siehe http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... _rot.htm#2

Carnifex
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Gstätten: Amaranthus cruentus?

Beitragvon Carnifex » Dienstag 7. August 2018, 23:53

Ich bin heute noch mal dran vorbeigefahren und hab versucht, möglichst nahe mit meinem Makro dranzukommen. Teilweise starker Crop, lässt sich trotzdem genug erkennen für eine Bestimmung?

Bild

Bild

Bild

Dahinter noch ein Kreuzblütler, könnte das Diplotaxis tenuifolia sein?

Bild

LG,
Lorin

Carnifex
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Gstätten: Amaranthus cruentus?

Beitragvon Carnifex » Sonntag 19. August 2018, 18:38

Nachdem schon ein Bagger auf das Gelände gefahren ist, und dort möglicherweise bald nichts mehr wächst, hab ich mich entschlossen, eine Probe vom Amaranthus zu nehmen.

Ich hoffe ich liege hier mit Amaranthus hypochondriacus richtig?
Und nach wie vor würde ich mich freuen, wenn Diplotaxis tenuifolia auch bestätigt werden könnte.

Bild
Bild

Vielen Dank und liebe Grüße
Lorin

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Gstätten: Amaranthus cruentus?

Beitragvon Norbert Sauberer » Montag 20. August 2018, 21:36

Ich bin zwar nicht der große Amaranthus-Spezialist, aber ja, ich würde diese Pflanze für A. hypochondriacus halten, da die Vorblätter sehr lange und ca. doppelt so lang wie das Perigon sind. Die gelb blühende Pflanze ist Diplotaxis tenuifolia, dies kann ich bestätigen.

Carnifex
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Gstätten: Amaranthus cruentus?

Beitragvon Carnifex » Dienstag 21. August 2018, 00:11

Vielen Dank, Norbert!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste