Moose & Farne in der Marienklamm bei Tragöß 14.7.18

= Farnartige Pflanzen, Farnverwandte
Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Moose & Farne in der Marienklamm bei Tragöß 14.7.18

Beitragvon Pablito » Donnerstag 16. August 2018, 20:22

In der Marienklamm bei Tragöß(auch ein Lehrpfad) findet man einige sehenswerte Moose und Farne:
Conocephalum conicum aus der Famile der Lebermoose. Im späten Mittelalter glaubte man aus der Form der Blätter oder anderer Teile auf entsprechende Heilung beim Menschen zu schließen.
Dieses Moos erinnert mit seiner Blattform ein bisserl an die Leber und so glaubte man damit Leberleiden heilen zu können!
In der Vergößerung erkennt man die kegelförmigen Atemöffnungen in der 6-eckig gefelderten Oberfläche.
k-Conocephalum conicum.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Conocephalum conicum.jpg (244.14 KiB) 102 mal betrachtet


k-Conocephalum conicum größer.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Conocephalum conicum größer.jpg (184.67 KiB) 102 mal betrachtet


k-Conocephalum conicum mit Atemöffnung.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Conocephalum conicum mit Atemöffnung.jpg (132.1 KiB) 102 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Pablito am Donnerstag 16. August 2018, 20:43, insgesamt 2-mal geändert.
LG Reini BR

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Moose & Farne in der Marienklamm bei Tragöß 14.7.18

Beitragvon Pablito » Donnerstag 16. August 2018, 20:29

Plagiomnium undulatum Dank eines Infotaferls konnte ich das Moos entdecken, denn an div. von mir abgesuchten Plätzen fand ich es nicht(liegt aber vermutlich auch daran, daß ich den Blick noch nicht dafür hatte)
k-20180714_114853.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-20180714_114853.jpg (193.01 KiB) 101 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Pablito am Donnerstag 16. August 2018, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
LG Reini BR

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Moose & Farne in der Marienklamm bei Tragöß 14.7.18

Beitragvon Pablito » Donnerstag 16. August 2018, 20:42

Phegopteris connectilis
sieht echt lustig aus, wie ein großer Schnurbart das untere Fiederpaar :-)
k-20180714_115352.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-20180714_115352.jpg (236.5 KiB) 98 mal betrachtet
LG Reini BR

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Moose & Farne in der Marienklamm bei Tragöß 14.7.18

Beitragvon Pablito » Donnerstag 16. August 2018, 20:46

Drypteris dilatata beim genauen Hinsehen gut erkennbar an den Blättchenspitzen!
k-20180714_115729.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-20180714_115729.jpg (230.34 KiB) 95 mal betrachtet


Habe leider nicht von allen gesehenen Farnen und Moosen Bilder, dafür hier eine Übersicht:
gesehene Farne & Moose 14.7.18.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
gesehene Farne & Moose 14.7.18.JPG (64.16 KiB) 94 mal betrachtet
LG Reini BR


Zurück zu „Pteridophyta (Gefäßsporenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste