Unbekannte Asteraceae

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Oliver Stöhr
Beiträge: 823
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Unbekannte Asteraceae

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 3. Januar 2019, 22:18

Hallo zusammen!

Ich steh gerade mal an: Kennt wer diesen niederwüchsigen und rel. kleinblütigen Korbblütler? Als Gartenflüchtling im Sommer 2018 im Defereggental (Schottergrube nahe Osing) fotografiert ...

Danke und viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
0Y0A0732.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A0732.jpg (1.62 MiB) 175 mal betrachtet
0Y0A0731.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A0731.jpg (1.84 MiB) 175 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Unbekannte Asteraceae

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 4. Januar 2019, 08:22

Vielleicht irgendwas aus der Tagetes-Verwandtschaft?

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: Unbekannte Asteraceae

Beitragvon Norbert Griebl » Freitag 4. Januar 2019, 09:08

....würde ich für eine Kulturform von Bidens ferulifolia halten.
LG Norbert

Oliver Stöhr
Beiträge: 823
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Asteraceae

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 4. Januar 2019, 20:55

Danke für eure Rückmeldungen. Bidens ferulifolia dürfte passen - ich kenne an sich diese Art, aber vermutlich hat mich die geringe Wuchshöhe, die geringe Korbgröße sowie die Gefülltblütigkeit getäuscht ...
LG
Oliver


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast