Orchideen 2019

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 870
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Hermann Falkner » Montag 15. Juli 2019, 07:06

Jürgen Baldinger hat geschrieben:Epipactis cf. helleborine agg. (kann jemand mehr dazu sagen?), heute, Phönixberg, Mödling, Wegrand in submontanem (Ei-)Bu-Wald...

Ohne Blüte (Rostellum!) wohl kaum; E. helleborine s. str. ist aber ziemlich wahrscheinlich.
Möglich wär evtl auch E. voethii, die früher blüht als helleborine, und jetzt sicher schon fruchtend sein muss; die müsstest dann aber nächstes Jahr ab Anfang Juni besuchen, um die Blüte zu erwischen ;-)

Burkhard Leitner
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Burkhard Leitner » Sonntag 21. Juli 2019, 13:19

Trenchtling, Hochschwabgruppe, zwischen Rossboden und Edelweißboden (1750m - 1850m); 20.7.2019

- Cypripedium calceolus einzelnes Exemplar, kurz vorm Verblühen
- Gymnadenia conopsea einzeln
- Gymnadenia odoratissima
Nigritella größtenteils verblüht, zwei schöne Exemplare von N. widderi und einige von N. austriaca, vielleicht auch einige N. bicolor dabei
Hoffe ich liege richtig mit den Bestimmungen...

Viele Grüße
Burkhard
cypripedium calceolus trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cypripedium calceolus trenchtling.JPG (287.47 KiB) 870 mal betrachtet

gymnadenia conopsea trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
gymnadenia conopsea trenchtling.JPG (347.02 KiB) 870 mal betrachtet
Gymnadenia odoratissima_trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Gymnadenia odoratissima_trenchtling.JPG (296.75 KiB) 870 mal betrachtet

nigritella austriaca trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
nigritella austriaca trenchtling.JPG (1.66 MiB) 870 mal betrachtet
nigritella widderi trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
nigritella widderi trenchtling.JPG (1.93 MiB) 870 mal betrachtet
nigritella bicolor trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
nigritella bicolor trenchtling.JPG (1.13 MiB) 870 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Burkhard Leitner » Sonntag 21. Juli 2019, 15:58

Nachtrag - eine ziemlich gedrungene Gymnadenia conopsea?

Viele Grüße
Burkhard

gymnadenia conopsea trenchtling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
gymnadenia conopsea trenchtling.JPG (1.56 MiB) 862 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1270
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 21. Juli 2019, 20:44

Heute eine Pflanze von Epipogium aphyllum in den Lienzer Dolomiten; die Art ist in Osttirol sehr selten und mW nur von zwei Wuchsorten bekannt ...
LG
Oliver
Dateianhänge
0Y0A2718.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A2718.jpg (766.34 KiB) 851 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1184
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 21. Juli 2019, 22:01

Heute habe ich beim Burgstall bei Haslach (Bezirk Hollabrunn) in einem nordseitigen Waldhang diese Epipactis gefunden. Leider hat es da gerade angefangen zu regnen (so sehen auch die Bilder aus) und zudem hatte ich keine Zeit mehr. Anhand der Fotos bin ich auf Epipactis purpurata gekommen. Das scheint ja eine taxonomisch solide Art zu sein, keine Erfindung von unterbeschäftigten Epipactologen. Ein bekannter Botaniker sagt ja immer, wenn Capsella bursa-pastoris -- eine ebenfalls überaus variable Art -- eine Orchidee wäre, wären da schon mindestens 20 Arten beschrieben worden. Jedenfalls korrigiert mich bitte, wenn ich Orchideen-Muffel falsch liege.

20190721_112243.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190721_112243.jpg (289.15 KiB) 845 mal betrachtet
20190721_111902.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190721_111902.jpg (181.45 KiB) 845 mal betrachtet
20190721_111923.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190721_111923.jpg (159.31 KiB) 845 mal betrachtet
20190721_112012.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190721_112012.jpg (145.67 KiB) 845 mal betrachtet
20190721_112229.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190721_112229.jpg (190.56 KiB) 845 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1270
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Oliver Stöhr » Montag 22. Juli 2019, 19:24

@Stefan: ja, Epipactis purpurata stimmt.
@Burkhard: ja, Gymnadenia conopsea stimmt.

LG
Oliver

Maria Zacherl
Beiträge: 227
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Maria Zacherl » Montag 22. Juli 2019, 21:14

Hallo an das Forum,

vor rund 10 Tg. war ich mit dem KNWV/Christian Komposch und Hanns Kirchmeir im Babucnikgraben (etwas süd-östl. von Ferlach),
habe dort Goodyera repens/Netzblatt gefunden, 8 Stängel - hübsche Pfanze.

VG Maria
Dateianhänge
0P1130100.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0P1130100.jpg (1.05 MiB) 825 mal betrachtet
1P1130100 as blatt.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
1P1130100 as blatt.jpg (172.09 KiB) 825 mal betrachtet
2P1130102 gut.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2P1130102 gut.jpg (658.01 KiB) 825 mal betrachtet
3P1130103 m dat.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
3P1130103 m dat.jpg (786.58 KiB) 825 mal betrachtet
4P1130103.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4P1130103.jpg (261.54 KiB) 825 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Burkhard Leitner » Dienstag 23. Juli 2019, 09:56

Gestern relativ überraschend noch ein schönes Trio von Cephalanthera rubra gefunden. Beachtlich groß - 40-50 cm.
Niederschöckl, Grazer Bergland, 1130m; 22.7.2019

Viele Grüße
Burkhard
Cephalanthera rubra_niederschöckl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cephalanthera rubra_niederschöckl.jpg (1.67 MiB) 809 mal betrachtet
Cephalanthera rubra_niederschöckl2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cephalanthera rubra_niederschöckl2.jpg (560.3 KiB) 809 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 525
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2019

Beitragvon 2045 » Samstag 10. August 2019, 19:44

Am 04.08.2019 in Lilienfeld, Nähe Leopoldseder, 5 Stück von Epipactis purpurata - Violett-Ständelwurz nach mehrjährigen Versuchen endlich blühend gesehen. Das die Pflanzen heuer trotz der massiven Trockenheit überhaupt geblüht haben, ist Josef zu verdanken, der eine Gießaktion gestartet hat, damit wir endlich die Art auch blühend in Lilienfeld sehen können.

Langsam neigt sich das Orchideenjahr dem Ende zu, nur mehr die am letzten blühende Art (Herbstdrehwurz) ist noch ausständig.

LG Markus
Dateianhänge
Lilienfeld-04082019-(53) - Epipactis purpurata - Violett-Ständelwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lilienfeld-04082019-(53) - Epipactis purpurata - Violett-Ständelwurz.JPG (586.07 KiB) 721 mal betrachtet
Lilienfeld-04082019-(57) - Epipactis purpurata - Violett-Ständelwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lilienfeld-04082019-(57) - Epipactis purpurata - Violett-Ständelwurz.JPG (591.09 KiB) 721 mal betrachtet

Benutzeravatar
Josef
Beiträge: 41
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 18:31
Wohnort: 3180 Lilienfeld, NÖ

Re: Orchideen 2019

Beitragvon Josef » Donnerstag 15. August 2019, 10:47

Hallo Markus!

War nochmals oben, die E. purpurata sind jetzt leider schon fast verblüht. Das von dir entdeckte Einzelexemplar - vermutlich letztes Bild? konnte ich trotz intensiver Suche nicht finden - vielleicht abgefressen? War jedenfalls ein schönes Exemplar, obwohl es nicht in den Genuss einer "Wasserspende" kam!
Von der Herbstdrehwurz ist noch nichts zu sehen, die Wiesen sind schon wieder sehr trocken und ganz kurz abgeweidet, mal sehen, ob da noch was kommt...

LG Josef


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste