Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

= Blütenpflanzen
kurt nadler
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 7. Juli 2019, 15:56

teil 2:
Dateianhänge
DSC01937_kopie.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01937_kopie.JPG (561.4 KiB) 65 mal betrachtet
P1630939_kopie.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1630939_kopie.JPG (384.25 KiB) 65 mal betrachtet
P1630950_kopie.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1630950_kopie.JPG (454.62 KiB) 65 mal betrachtet
DSC01956_kopie.JPG
angeblich wanstschrecke polysarcus denticauda. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01956_kopie.JPG (202.49 KiB) 65 mal betrachtet
P1630976 (2).JPG
junge beißschreckendame platycleis sp. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1630976 (2).JPG (1.27 MiB) 65 mal betrachtet
P1630994_kopie.JPG
laut kollegen fischer anthriscus caucalis, segetal beim jausenplatz. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1630994_kopie.JPG (601.4 KiB) 65 mal betrachtet
P1630996_kopie.JPG
laut kollegen sauberer lonicera japonica, subruderal beim jausenplatz, in phragmites australis. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1630996_kopie.JPG (557.49 KiB) 65 mal betrachtet
DSC01978_kopie.JPG
rätsel ohne lösung: "der commutatus-verdacht oder im zweifel für den japonicus". Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01978_kopie.JPG (348.89 KiB) 65 mal betrachtet
DSC01982_kopie.JPG
bromus - man rätselte - vielleicht commutatus. große herden zwischen sterilis, hordeaceus, tectorum und - nicht weit weg - inermis. wie stefan andernorts sinngemäß schrieb: es wird wohl japonicus sein. (aber vielleicht auch nicht). Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01982_kopie.JPG (828.25 KiB) 65 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 734
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon Hermann Falkner » Sonntag 7. Juli 2019, 16:07

kurt nadler hat geschrieben:oh schad, lieber hermann, leider kennenlernen verpasst! gudula und ich warn auch da. warst du derjenige beim gr.-enzersdorfer eissalon 1 tag später am radl in begleitung?

Leicht möglich ;-) ich glaub zu wissen, wer du bist - du hast ja die Veronica-Frage gestellt und da war ich auch dabei :-)

kurt nadler
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 7. Juli 2019, 16:11

teil 3:
Dateianhänge
P1640027_kopie.JPG
lechz ..., die hitz´. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640027_kopie.JPG (344.54 KiB) 63 mal betrachtet
P1640040_kopie.JPG
medicago minima, häufig in der region. danke nochmals an norbert sauberer für die ferndiagnosemerkmale! Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640040_kopie.JPG (576.51 KiB) 63 mal betrachtet
P1640041_kopie.JPG
homines sapientes und achillea setacea. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640041_kopie.JPG (355.54 KiB) 63 mal betrachtet
DSC02006 (2).JPG
rhinanthus minor. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02006 (2).JPG (1.12 MiB) 63 mal betrachtet
P1640031_kopie.JPG
dianthus carthusianorum agg.: übergroß blühende pontederae auch so weit östlich ins pannonikum rein. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640031_kopie.JPG (742.05 KiB) 63 mal betrachtet
DSC02012_kopie.JPG
rumex hydrolapathum. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02012_kopie.JPG (629.1 KiB) 63 mal betrachtet
DSC02017_kopie.JPG
polygala cf. comosa. ich kann die irgendwo aufgeschnappte vulgaris kaum glauben. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02017_kopie.JPG (580.7 KiB) 63 mal betrachtet
DSC02019_kopie.JPG
primula veris. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02019_kopie.JPG (482.33 KiB) 63 mal betrachtet
DSC02063_kopie.JPG
lotus maritimus. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02063_kopie.JPG (849.56 KiB) 63 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 7. Juli 2019, 16:22

teil 4 von 4:
Dateianhänge
DSC02066_kopie.JPG
markus hofbauer mit beute. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02066_kopie.JPG (546.46 KiB) 62 mal betrachtet
P1640068_kopie.JPG
beute: ceratophyllum sp. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640068_kopie.JPG (259.31 KiB) 62 mal betrachtet
P1640064_kopie.JPG
galium elongatum. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640064_kopie.JPG (434.63 KiB) 62 mal betrachtet
DSC02070_kopie.JPG
sonchis palustris (mitte hinten, vom vorjahr) wartet darauf, entdeckt zu werden. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02070_kopie.JPG (377.44 KiB) 62 mal betrachtet
P1640072_kopie.JPG
(könig) samolus´(glück &) ende. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640072_kopie.JPG (175.12 KiB) 62 mal betrachtet
DSC02073_kopie.JPG
senecio erraticus noch im frühjahrsaspekt. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02073_kopie.JPG (537.2 KiB) 62 mal betrachtet
DSC02078_kopie.JPG
hölzelstein am (qualvollen) rückweg nach schützen. weiterhin lechz, fata morgana etc... Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02078_kopie.JPG (589.31 KiB) 62 mal betrachtet
DSC02083_kopie.JPG
ranunculus sceleratus im baumscheibe schützen. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02083_kopie.JPG (569.85 KiB) 62 mal betrachtet
P1640092_kopie.JPG
veronica arvensis-wuchsform in pflasterritze schützen. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1640092_kopie.JPG (654.16 KiB) 62 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon kurt nadler » Samstag 13. Juli 2019, 22:07

ad hermann: man kann mich mit 3 g charakterisieren: gstaucht, glatzert und grau.

Carnifex
Beiträge: 74
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon Carnifex » Sonntag 14. Juli 2019, 10:55

Orthopterologische Anmerkungen meinerseits: Die grüne ist ohne Zweifel eine männliche Wanstschrecke. Die 'Beißschrecke' beißt tatsächlich, und zwar durchaus kräftig: Das ist keine Platycleis, sondern eine weibliche Nymphe des Warzenbeißers, der Name sagt alles :-)

LG, Lorin

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 734
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Vereinsexkursion am 25.5.2019: Hölzelstein und Oggauer Heide

Beitragvon Hermann Falkner » Sonntag 14. Juli 2019, 12:15

kurt nadler hat geschrieben:ad hermann: man kann mich mit 3 g charakterisieren: gstaucht, glatzert und grau.

Ok dann hab ich richtig extrapoliert :-) und ich bin im Sonchus-palustris-Bild ganz rechts zu sehen, nur mit Kopf von hinten + Rucksack :-)


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste