Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beobachtungen, auch an trivialen Arten
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1633
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 26. Juli 2019, 11:50

Weil ich heute der Art ansichtig wurde (und übrigens auch Mastexemplare von rund 250 cm Höhe gesehen habe): Die EfÖLS 2008-Verbreitungsangabe "zstr bis slt" stimmt zumindest für das Pannonikum sicher nicht (mehr?). "Hfg" ließe sich vielleicht diskutieren, auf jeden Fall aber "zstr" ist mein Eindruck.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1094
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 26. Juli 2019, 12:37

hfg-zstr ist auch mein Eindruck. Hier meine Verbreitungskarte:

Karte.png
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Karte.png (1.87 MiB) 338 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1094
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 28. Juli 2019, 21:39

Hier zum Vergleich noch eine wirklich blaue Echinops bannaticus, heute bei Großwetzdorf.

20190728_100902.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190728_100902.jpg (377.1 KiB) 331 mal betrachtet
20190728_102125.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190728_102125.jpg (720.28 KiB) 331 mal betrachtet
20190728_100940.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190728_100940.jpg (502.32 KiB) 331 mal betrachtet
20190728_101651.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190728_101651.jpg (193.23 KiB) 331 mal betrachtet
20190728_102014.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190728_102014.jpg (178.11 KiB) 331 mal betrachtet

Man sieht da schon den Unterschied zwischen bläulich und blau. Aber im Schlüssel ist das sicher schlecht und missverständlich formuliert.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1633
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 28. Juli 2019, 22:10

Bei mir sieht es zwischenzeitlich so aus, wobei manche (randliche) Quadranten noch unterkartiert sind.
Dateianhänge
Echinops sphaerocephalon.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Echinops sphaerocephalon.jpg (1.43 MiB) 329 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 512
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon 2045 » Freitag 2. August 2019, 07:36

Am 13.07.2019 in Fels am Wagram (7560/2), Bez. Tulln,NÖ, entlang von Lösshohlwegen immer wieder Pflanzen von Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.
Die meisten gräulich-weiß, aber ein Stock doch klar blau.
Dateianhänge
Fels am Wagram-13072019-(13) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fels am Wagram-13072019-(13) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG (961.45 KiB) 304 mal betrachtet
Fels am Wagram-13072019-(14) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fels am Wagram-13072019-(14) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG (585.87 KiB) 304 mal betrachtet
Fels am Wagram-13072019-(21) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fels am Wagram-13072019-(21) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG (741.87 KiB) 304 mal betrachtet
Fels am Wagram-13072019-(19) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fels am Wagram-13072019-(19) - Echinops sphaerocephalus - Bienen-Kugeldistel.JPG (315.34 KiB) 304 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 511
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon kurt nadler » Montag 12. August 2019, 11:16

danke dir für den beitrag. auch die verbreitung des verwilderten knofels in den österreichischen weinbaugegenden find ich grundsätzlich interessant (dein erstes bild).

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1094
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 12. August 2019, 12:03

Allium sativum ist tatsächlich häufig in (ehem.) Weingärten zu finden! Hier meine bisherigen Kartierungen:

Allium sativum.png
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Allium sativum.png (1.9 MiB) 268 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 511
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Echinops sphaerocephalus - bläulich blühend !?!

Beitragvon kurt nadler » Montag 12. August 2019, 23:47

danke, freut mich. kennengelernt hab ich ihn in jugendjahren in den hügelzügen beiderseits des pulkautals im bereich rund um jetzelsdorf, wo du noch keine signatur hast. "aber nix genaueres weiß ich nimmer". am mittleren spitzerberg-südhang steht er ebenfalls - die gebogene variation.


Zurück zu „Anmerkungen und Korrekturen zu den Angaben der "Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol" (3. Auflage, 2008)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast