Funde von Polycarpon tetraphyllum

= Blütenpflanzen
Joachim Brocks
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 16:26

Funde von Polycarpon tetraphyllum

Beitragvon Joachim Brocks » Mittwoch 28. August 2019, 17:54

Liebe NaturforscherInnen,
uns Pflanzenfreunden wird es offenbar immer leichter gemacht, unsere Sehnsucht nach dem Süden gleich ums Eck zu stillen. Als wir über die Ausbreitung von wärmeliebenden Arten in Wien diskutierten hatte ich noch nicht erwartet, heute zufällig einen richtigen Boten des Mittelmeeres antreffen zu können - Polycarpon tetraphyllum; westlich des Clemens-Hofbauer-Parks in Hernals:
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 1-2.jpg (1.93 MiB) 1107 mal betrachtet

Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 2-3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 2-3.jpg (1.8 MiB) 1107 mal betrachtet

Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 3-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 3-2.jpg (1.36 MiB) 1107 mal betrachtet

Danke und liebe Grüße
Jock

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2157
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Polycarpon tetraphyllum in Hernals

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 28. August 2019, 20:20

Wolfgang Gregor, der im Übrigen den Rubus-Schlüssel für die 4. Auflage auf ganz neue Beine stellt, hat mir kürzlich auch von Polycarpon tetraphyllum-Funden in Hernals erzählt, möglicherweise bezog er sich sogar auf diesen Fundpunkt.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 191
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Polycarpon tetraphyllum in Hernals

Beitragvon Carnifex » Mittwoch 28. August 2019, 23:37

Rolf Marschner hat auf einem seiner Spaziergänge einen Fundort aus dem 16. Bezirk beschrieben.
Da von mir nicht so weit, überlege ich mal mir die Stelle im 17. anzuschauen - an dem Park war ich bisher nur mal für die Heuschreckenkartierung. Die Pflanze kenne ich noch nicht, deswegen würd ich mir sie gerne mal anschauen.

LG,
Lorin

Joachim Brocks
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 16:26

Re: Polycarpon tetraphyllum in Hernals

Beitragvon Joachim Brocks » Donnerstag 29. August 2019, 09:40

Servus Lorin,
guter Plan - das ist eine ganz leichte Möglichkeit - einfach am Gehsteig westlich des Parks - sehr zahlreich aber klein. In der Nähe ist auch noch eine schöne Ruderalfläche mit Chenopodium album, strictum, hybridum, vulvaria und polyspermum. Amaranthus hypochondriacus gibt's da auch; zwei schöne Exemplare ...
Liebe Grüße
Jock

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2157
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Polycarpon tetraphyllum in Hernals

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 2. Juni 2020, 18:07

Sollen wir thematisch verbreitern auf "Polycarpon tetraphyllum in Wien"? Sonst kann ich auch gerne ein eigenes Thema anfangen.

Heute in Pflasterritzen des Bacherplatzes – ich habe nach sprießender Dysphania pumilio gesucht, die ich aber nicht gefunden habe (ob noch vorhanden?) – bin ich zum ersten Mal auf dieses Nelkengewächs gestoßen, das mich zuerst rätseln ließ, wie variabel Herniaria glabra sein könnte. Ein Bruchkraut ist es nicht, vielmehr das mediterran häufige Polycarpon tetraphyllum, das hier zahlreich zwischen den parkenden Autos gedeiht, an dieser Stelle heuer wohl das erste Mal.
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155455.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155455.jpg (1.81 MiB) 502 mal betrachtet
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155521.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155521.jpg (1.82 MiB) 502 mal betrachtet
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155546.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
polycarpon tetraphyllum bacherplatz_20200602_155546.jpg (1.93 MiB) 502 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2157
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Polycarpon tetraphyllum in Hernals

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 7. Juni 2020, 17:10

Ich habe das Thema mit Jocks Einverständnis erweitert, wir haben nun also ein Sammelthema für Polycarpon tetraphyllum-Funde.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Joachim Brocks
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 16:26

Re: Funde von Polycarpon tetraphyllum

Beitragvon Joachim Brocks » Dienstag 30. Juni 2020, 16:49

Liebe NaturforscherInnen,
Polycarpon tetraphyllum jetzt auch in Ottakring, Wurlitzergasse - ich geh die Strecke seit Jahren - zum ersten Mal hier gesehen ... ein Siegeszug :-)
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllaceae_Polycarpon tetraphyllum 1.jpg (1.84 MiB) 217 mal betrachtet

Danke und frohes Forschen
Jock

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Funde von Polycarpon tetraphyllum

Beitragvon Norbert Sauberer » Dienstag 30. Juni 2020, 18:38

Wenn man schon die Vielfrüchtigkeit im Gattungsnamen trägt, dann gilt die Devise: Sei fruchtbar und vermehre dich!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast