Rumex cf stenophyllus

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Benutzeravatar
Jonas
Beiträge: 355
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 20:18
Wohnort: Zürich, Schweiz

Rumex cf stenophyllus

Beitragvon Jonas » Dienstag 5. November 2019, 19:31

Hallo zusammen

Folgende Rumex habe ich ebenfalls bereits im deutschen Nachbarforum eingestellt:
https://forum.pflanzenbestimmung.de/for ... =2&t=42377

Die Entwicklung dieser Rumex-Art war leider bereits praktisch abgeschlossen, weshalb es allenfalls etwas illusorisch von mir ist, diese noch bestimmen zu wollen. Aber einen Versuch will ich dennoch wagen, auch wenn nicht mal mehr Blätter zu sehen waren :-)
Vermutlich handelt es sich um Rumex patientia oder stenophyllus. Für R. patientia passt meines Erachtens aber der gezähnte Rand der Valven nicht. Bei R. stenophyllus wiederum sollten alle Valven eine deutliche Schwiele besitzen, dies scheint aber nicht der Fall zu sein.
Was könnte das für eine Rumex sein?
Gefunden habe ich Sie nördlich von Magdeburg entlang der Elbe!

Beste Grüsse
Jonas
Dateianhänge
1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
1.jpg (119.11 KiB) 3066 mal betrachtet
2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2.jpg (151.7 KiB) 3066 mal betrachtet
3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
3.jpg (142.12 KiB) 3066 mal betrachtet
4.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4.jpg (154.83 KiB) 3066 mal betrachtet
“There are wonders enough out there without our inventing any.” Carl Sagan

kurt nadler
Beiträge: 2851
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Rumex cf stenophyllus

Beitragvon kurt nadler » Samstag 11. September 2021, 06:52

Nach einigen Recherchen anlässlich eines eigenen Bestimmungsfalles sähe ich aus österreichischer Sicht keine wesentliche Kontraindikation zu Deinem Ergebnis, auch nach Sichtung von Dt. Bildatlas und altem Rothmaler.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste