Waldviertel feucht und schlammig

= Blütenpflanzen
Joachim Brocks
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 16:26

Waldviertel feucht und schlammig

Beitragvon Joachim Brocks » Mittwoch 13. Juni 2018, 15:39

Liebe NaturforscherInnen,
Ich durfte in der letzten Woche einige Feuchtgebiete des nordwestlichen Waldviertels heimsuchen. Wenn man hier ob der großen Trockenheit knisternden Schrittes über strahlendweiße Sphagnum-Decken spaziert trifft man doch noch die hübschen Überlebenskünstler und Insektenjausner wie die Drosera rotundifolia:

Drosera rotundifolia und Vaccinium oxycoccos 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Drosera rotundifolia und Vaccinium oxycoccos 1-2.jpg (1.5 MiB) 184 mal betrachtet


Diese war aber auch auf Standorten anzutreffen, wo ich sie nicht erwartet hatte - nämlich am Rand der vielen Forststraßen rund um die Moorgebiete. Dort haben mich auch noch andere Schönheiten überrascht - wie z. B. in der Nähe von Brand gleich auf einem Quadratmeter beisammen Pedicularis sylvatica und Lycopodium clavatum subsp. clavatum:

Orobanchaceae, Pedicularis sylvatica 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Orobanchaceae, Pedicularis sylvatica 1-2.jpg (1.56 MiB) 184 mal betrachtet

Lycopodiaceae_Lycopodium clavatum clavatum 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lycopodiaceae_Lycopodium clavatum clavatum 1-2.jpg (1.63 MiB) 184 mal betrachtet


Auch auf der Forststraße selten zu sehen - Juncus squarrosus:

Juncaceae_Juncus squarrosus 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Juncaceae_Juncus squarrosus 1-2.jpg (1.55 MiB) 184 mal betrachtet


Nicht auf einem Feuchtstandort vermutet hätte ich Atocion armeria - in der Exkursionsflora ist sie als häufig unbeständig verwildernd angegeben. Sie dürfte sich aber auch außerhalb der Trockenrasen wohl fühlen:

Caryophyllaceae_Atocion armeria 2-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllaceae_Atocion armeria 2-2.jpg (1.67 MiB) 184 mal betrachtet


Häufig auf Forststraßen bei Finsternau - Hypericum humifusum:

Hypericaceae_Hypericum humifusum 2-3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Hypericaceae_Hypericum humifusum 2-3.jpg (1.55 MiB) 184 mal betrachtet


Ein kurzer Abstecher zum Brandteich lohnt gerade auch sehr - aufgrund des fehlenden Niederschlages sind hier die Ufer trockengefallen und so tummelt sich hier das Who is Who der Schlammlings-Winzlinge wie z. B. Carex bohemica, Eleocharis ovata, Peplis portula oder ein kleines Pflänzchen, das ich für eine Elatine sp. halte:

Cyperaceae_Carex bohemica 2-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cyperaceae_Carex bohemica 2-2.jpg (1.9 MiB) 184 mal betrachtet

Cyperaceae, Eleocharis ovata 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cyperaceae, Eleocharis ovata 1-2.jpg (1.57 MiB) 184 mal betrachtet

Lythraceae_Peplis portula 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lythraceae_Peplis portula 1-2.jpg (1.85 MiB) 184 mal betrachtet

Elatinaceae_Elatine triandra cf 1-2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Elatinaceae_Elatine triandra cf 1-2.jpg (1.78 MiB) 184 mal betrachtet


Ich habe die meisten dieser Pflanzen zum ersten Mal gesehen - und freue mich über Korrekturen, falls ich mich in meiner Begeisterung ungerechtfertigter Weise beim Bestimmen in die "seltene Ecke" begeben habe :-)

Danke und liebe Grüße
Jock

Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste