5x Epipactis

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Burkhard Leitner
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

5x Epipactis

Beitragvon Burkhard Leitner » Sonntag 8. Juli 2018, 22:03

Hallo,

einige Epipactis-Exemplare von heute, die ich mir schwer tue zu bestimmen. Gehe von E. helleborine aus, bin aber bei einigen recht unsicher. Eine Pflanze war schon verblüht. Leider hab ich bei den meisten Fotos auf die Stängelblätter vergessen, ich hoffe, lässt sich trotzdem etwas sagen.

Standort 1: Weg zum Pleschkogel (Graz-Umgebung), Straßenböschung in Fichtenmischwald (660m).
Epipactis helleborine_plesch1a.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch1a.JPG (415.24 KiB) 193 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch1.JPG (184.82 KiB) 193 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch2a.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch2a.JPG (405.32 KiB) 193 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch2.JPG (584.26 KiB) 167 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch4.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch4.JPG (488.39 KiB) 193 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch3a.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch3a.JPG (449.31 KiB) 193 mal betrachtet

Epipactis helleborine_plesch3.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch3.JPG (732.49 KiB) 193 mal betrachtet


Standort 2: Pleschkogel, Waldrand (1000m)
Epipactis helleborine_plesch5a.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch5a.JPG (875.36 KiB) 193 mal betrachtet
Epipactis helleborine_plesch5.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Epipactis helleborine_plesch5.JPG (482.39 KiB) 193 mal betrachtet

Viele Grüße

Oliver Stöhr
Beiträge: 753
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: 5x Epipactis

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 12. Juli 2018, 21:44

Hallo Burkhard,
die Pflanzen auf den ersten beiden und den letzten beiden Bildern halte ich für eine E. helleborine. Zu den anderen traue ich mir nichts zu sagen ...
Viele Grüße
Oliver


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste