Paeonia mascula - Reisalpe

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
2045
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon 2045 » Donnerstag 5. April 2018, 16:13

Hallo Jürgen!
Der Beitrag läuft jetzt unter Päonie corallina. Bitte um Klärung, welcher Artname jetzt wirklich der korrekte Name ist. Mir war "corallina" bis jetzt eigentlich nicht bekannt. Auch die Schreibweise Paeonia vs. Päonie bitte überprüfen. Sonst ist die Suchfunktion für diese Art nicht anwendbar. Ich habe jetzt keinen Zugang zu einer Literatur.

LG Markus
Zuletzt geändert von 2045 am Donnerstag 5. April 2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1126
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 5. April 2018, 17:24

Ich bitte um Nachsicht, ich hab' da ein Gwirks zu lösen gehabt beim Zusammenführen der Themen, es ging um den Titel, der nicht mehr geändert werden konnte. Und das paradigmatische "Bearbeiten > Rückgängig" gibt's hier in der Forenadministration nicht. Jetzt müsste es passen.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 131
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon Pablito » Donnerstag 5. April 2018, 17:28

In der EFÖLS steht: Pfingstrose, Päonie/Paeonia
LG Reini BR

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1126
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 5. April 2018, 17:34

Genau. Bitte auf die korrekte Schreibweise achten und entweder "Päonie" oder beim wissenschaftlichen Namen "Paeonia". "Päonie corallina" ist eine ungültige Hybride.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon 2045 » Donnerstag 5. April 2018, 19:15

Jürgen - Danke für die Auflösung des Gwirks (= verzwickte Angelegenheit für alle Nicht Wiener) und Rück-Korrektur des Titels.

LG Markus

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Paeonia mascula - Reisalpe

Beitragvon 2045 » Donnerstag 17. Mai 2018, 08:01

Liebe Kollegen!

Unsere Lilienfelder Freunde haben das Vorkommen letzten Sonntag, 13.05.2018 besucht. Die Pfingstrosen waren an diesem Tag schon in Vollblüte, nahezu keine Knospen mehr sichtbar! Der langjährige Blütezeitpunkt - Richtwert mit Ende Mai - Erste Juni Tage ist somit heuer massiv vorgezogen.

Dies nur zur Information, damit keine vergeblichen Exkursionen zum "herkömmlichen" Termin durchgeführt werden.
LG Markus


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast