Wieder Thalictrum, in Kärnten

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Wieder Thalictrum, in Kärnten

Beitragvon Maria Zacherl » Sonntag 25. Juni 2017, 21:05

Hallo,

Kärnten von Mo-Sa., von Dellach an der Gail bis zur Petzen...hauptsächlich der Schrecken wegen (das Buchprojekt "Die Heuschrecken Kärntens" läuft), aber natürlich gibts jede Menge "Beifang".

In der Nähe der Annbrücke an der Drau im Blockwurf, ich vermute es könnte Thalictrum-simplex sein, die Blätter denke ich passen. Allerdings wird die Wuchshöhe mit 10-30 cm angegeben, diese Pflanze war dort mehr als 1 m hoch bzw. noch höher.

Bedanke mich für eine Bestimmung

VG Maria
Dateianhänge
1P1790700 Thalictrum-simplex.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
1P1790700 Thalictrum-simplex.JPG (864.24 KiB) 1947 mal betrachtet
2P1790701.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2P1790701.JPG (1.01 MiB) 1947 mal betrachtet
3P1790702.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
3P1790702.JPG (1.08 MiB) 1947 mal betrachtet
4P1790703.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4P1790703.JPG (916.51 KiB) 1947 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Maria Zacherl am Montag 26. Juni 2017, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.

Oliver Stöhr
Beiträge: 2051
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Wieder Thalictrum-Kärnten

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 25. Juni 2017, 21:20

Hallo Maria,
das ist Thalictrum lucidum (Glanz-Wiesenraute), die im Oberkärnter Raum (und auch bei uns im Drautal in Osttirol) zerstreut auftritt, jedoch insgesamt in Ö gefährdet ist.
Wann wird das Kärntner Heuschreckenbuch erscheinen?
Viele Grüße
Oliver

Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Wieder Thalictrum-Kärnten

Beitragvon Maria Zacherl » Sonntag 25. Juni 2017, 22:12

Danke Oliver;

in der HP des NHM wo ich nachgeschaute hatte habe ich das nicht erkannt: http://flora.nhm-wien.ac.at/Seiten-Arte ... ucidum.htm
> Wegen dem Buch: bitte den Günther Wöss fragen..

VG Maria

Oliver Stöhr
Beiträge: 2051
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Wieder Thalictrum-Kärnten

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 25. Juni 2017, 22:51

Hallo Maria,
Th. lucidum ist - insbes. hinsichtlich der Blätter - variabel. Im Osten Österreichs gibt es noch die ähnliche und ebenso hochwüchsige Th. flavum, aber in Kärnten und Tirol nur Th. lucidum.
LG
Oliver


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste