Erigeron karvinskianus in Feldkirch (Vbg.)

= Blütenpflanzen
Oliver Stöhr
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Erigeron karvinskianus in Feldkirch (Vbg.)

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 23. Mai 2020, 11:54

Hallo,
zur Abwechslung mal was aus dem "Ländle", wo ich letzte Woche beruflich stationiert war. Neben einigen interessanten Beobachtungen, auch zur indigenen Flora, fiel mir dort auch eine Verwilderung von Erigeron karvinskianus auf, der sich mitten in Feldkirch in Ritzen entlang einer Hausmauer spontan ausbreitet. Nach meinen ersten, sehr raschen Recherchen ist dies der Zweitfund für Vorarlberg, da in der Karte zur neuen RLÖ bereits ein Adventivnachweis aus dem Raum Bregenz verzeichnet ist. Ansonsten gibt es in Österreich zumindest noch Nachweise aus Salzburg, OÖ. und Wien, die von uns 2007 und 2009 publiziert wurden.
Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
IMG_3858.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_3858.jpg (672.97 KiB) 138 mal betrachtet
IMG_3856.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_3856.jpg (707.87 KiB) 138 mal betrachtet
IMG_3855.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_3855.jpg (701.68 KiB) 138 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 411
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Erigeron karvinskianus in Feldkirch (Vbg.)

Beitragvon Norbert Sauberer » Samstag 23. Mai 2020, 16:54

... und auch schon in NÖ verwildert nachgewiesen: https://www.zobodat.at/pdf/NEIL_10_0197 ... df#page=27

Oliver Stöhr
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Erigeron karvinskianus in Feldkirch (Vbg.)

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 23. Mai 2020, 21:13

Danke für die Ergänzung!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste